Immo-Messe Böblingen:

Der Klassiker informiert auch 2018 umfassend
über Bauen – Wohnen – Finanzieren

Sie suchen eine Immobilie? Dann sind Sie auf der Immo-Messe Böblingen, die am 17. und 18. März 2018 in der Kongresshalle Böblingen stattfinden wird, genau richtig. Wie schon in den vergangenen Jahren werden rund 50 Unternehmen an 39 Messeständen zu den Themen Wohneigentum – Hausbau – Finanzierung informieren. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Sie ist der Klassiker unter den regionalen Immobilienmessen. Zum 22. Mal in Folge können sich Bau- und Kaufinteressenten auf der Immo-Messe Böblingen umfassend und kostenlos über Wohnimmobilien im Landkreis Böblingen informieren. Banken, Versicherungen, kommunale Wohnbauträger, Fertig- und Massivhaus-Unternehmen, Makler, Bausparkassen und Fachanwälte bieten am 17. und 18. März 2018 den Besuchern im Europasaal und im Foyer der Kongresshalle Böblingen ein perfektes Informationsforum. Die Aussteller repräsentieren eine große Bandbreite des Angebots auf dem regionalen Markt. Es umfasst den Neubau und die Bestandsimmobilien und reicht von Einfamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäuser bis zu Stadt-, Dachgeschoss- und Terrassenwohnungen. Wichtige Themen sind die Finanzierung und Fördermittel für den Bau, Kauf und die Modernisierung von Wohneigentum. Die Finanzierungsexperten verschiedener Unternehmen werden auch auf der Immo-Messe Böblingen alle Fragen zu Hypothekenkrediten, Bausparverträgen, Zinsen, Tilgung etc. kompetent beantworten und die Besucher zudem über die umfangreichen Fördermöglichkeiten des Bundes und des Landes informieren. Die Immo-Messe Böblingen spricht alle Zielgruppen an, die sich für Themen rund um das Wohneigentum Immobilien interessieren. Singles, junge Paare, Familie, die Generation 50Plus und Kapitalanleger finden hier ein Angebot, das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Immo-Messe Böblingen ist an beiden Tagen von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.

 

Quelle: http://www.immomesse-boeblingen.de